Mittwoch, 1. Februar 2017

Die Rettung der Schneeglöckchen oder DIY Deko im Weckglas


Am Wochenende sind der Prinz und ich in den Raiffeisenmarkt gefahren. Er wollte einen neuen Besen kaufen und ich war auf der Suche nach Blümchen. Nachdem ich in den örtlichen Blumenläden nicht fündig geworden bin. 

Im Markt habe ich dann im Aussenbereich Töpfchen mit Schneeglöckchen entdeckt. Die Armen hatten gefühlt seit Wochen keinen Tropfen Wasser gesehen und die Erde war komplett durchgefroren. 

Sie sahen echt traurig aus. Trotzdem habe ich zwei davon mitgenommen.

Zuhause habe ich sie dann erst mal auf unsere Terrasse in die Sonne gestellt und gewässert.

Später hab ich sie aus den Töpfchen genommen und den Erdballen zuerst mit Moos und dann mit dünnen  Birkenzweigen umwickelt und vorsichtig in die Gläser geschoben. Dann hab ich sie noch mit kleinen Zweigen von unserer Korkenzieherweide geschmückt.

Als die Sonne untergegangen ist und es draussen kalt wurde, habe ich sie in den Flur gestellt.
Oh, Wunder, am nächsten Morgen waren alle Knospen geöffnet.









Ich finde die einfachsten Dinge, sind meistens die schönsten.

Grüße 
Patricia

verlinkt mit












Kommentare:

  1. Es braucht oft nur etwas Liebe und ein bisschen Wasser und Geduld, dass etwas aufblühen kann....
    Wunderschön!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Ist das aber lieb - viel schöner als ein Blumenstrauß!!!
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Patricia,
    Schneeglöckchen... habe ich auch im Januar/ Februar oft gepostet, weil ich sie so liebe...
    Schöne Inspiration die kleinen weißen Blümchen in ein Weckglas mit Moos zu setzen.
    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Patricia,
    da hast Du wohl recht, die einfachsten Dinge sind oft am schönsten. Ich mag Schneeglöckchen total gern und kann mich erinnern, dass ich früher auf dem Weg in den Kindergarten immer an ganz vielen vorbei gelaufen bin. Seit damals und das ist ja nun schon ein paar Jährchen *g* her, sehe ich kaum noch welche. An was das wohl liegen mag?
    LG zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
  5. Die Rettung ist gut geglückt. Die Schneeglöckchen sehen gut aus.
    Falls du möchtest, kannst du sie auch noch hier verlinken:http://ein-kleiner-blog.blogspot.de/2017/01/linkparty-froh-und-kreativ.html
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Patricia
    Schön hast du das erzählt, danke für die schönen Aufnahmen.
    Hab ein schöner Monat Februar!
    Grüsse herzlichst Bea

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Patricia, das sieht super schön aus, ich mag die einfachen Dinge auch super gerne - schlicht und ergreifend! LG Dani

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Patricia, gerade habe ich dich in meinem Bloghaus entdeckt - du hast still und leise dort Platz genommen. Wie schön, ich freue mich darüber und werde sehr gerne auch dir folgen, denn dein Blog gefällt mir ausgesprochen gut! LG Martina

    AntwortenLöschen
  9. Wie schön, ich liebe Schneeglöckchen!!!
    Liebe Grüße
    Jasmin

    AntwortenLöschen
  10. Jaaaaa, du hast meine Lieblingsblumen gerettet. Nach denen mein Blog benannt ist. Du hast sie ganz zauberhaft arrangiert. Ich hoffe, sie bereiten dir lange Freude. Liebe Grüße Michaela

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Patricia,
    das ist eine wundervolle Geschichte! Du hast Recht, die Schönheit und Freude stecken in kleinen Dingen des Lebens. Bei uns gibt es noch keine Schneeglöckchen und die Blumenauswahl in Läden ist auch nicht so groß. Ich hoffe, der Frühling kommt bald! Ganz liebe Grüße
    Annie

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Patricia,
    erstmal vielen Dank für deinen Besuch und den lieben Kommentar! Ich freu mich, dich jetzt öfter zu sehen :)
    Ich komm bestimmt auch öfter zu dir, mir gefällt's hier :)
    Deine geretteten Schneeglöckchen hast du wunderschön dekoriert! Und du hast Recht, das einfache ist oft am schönsten!
    Dir noch einen schönen Abend und ganz liebe Grüße,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  13. Och das ist ja süss - und schon Schneeglöckchen… der Frühling kann kommen… ;)

    Liebe Grüsse
    Rita

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Patricia,
    wie hübsch sind diese Schneeglöckchen. Solch filigrane Blumen.
    Ich freue mich darauf, wenn du deinen Schreibtisch aufräumst *zwinker*:
    Liebe Grüße und einen schönen Abend.
    Fanny

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Patricia,
    wie schön das du die Schneeglöckchen gerettet hast. Ich hätte sie auch nicht stehen gelassen. Jetzt danken sie es dir mit schönen Blüten. Ich wünsche dir ganz viel Freude an den hübschen Schneeglöckchen.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Patricia,
    ich finde auch immer wieder Pflänzchen, die ich einfach retten muss, grins und sie danken es immer wieder mit wunderschönen, zarten Blüten was auch Deine Schneeglöckchn beweisen. Wenn Du sie dann auch noch in den Garten pflanz, werden sie sich bestimmt viele Jahre aufs neue erfreuen
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  17. Hachz.. Schneeglöckchen! Wie fein, liebe Patricia! Der Frühling naht und Du zeigst ihn uns. Erst gestern habe ich auch einige davon retten müssen.. im Beet hatte eine Katze sie herausgeschmissen.. jetzt stehen sie im Töpfchen vor der Haustür.. lächel! Dir einen wundervollen Tag, Nicole

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Patricia,
    das ist eine tolle Idee, die Schneeglöckchen in ein Glas zu pflanzen. Mit dem Moos und den Ästen sieht das richtig klasse aus. Und es ist auch super, dass Du die Blümchen retten konntest.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Patricia,
    Schneeglöckchen in ein Glas zu pflanzen ist wirklich eine klasse Idee!!!Deine geretteten Schneeglöckchen hast du wunderschön dekoriert:)
    Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Patricia,
    ich liebe diese kleinen und zarten Frühlingsboten, die auch dem Schnee und Frost trotzen. Ins Glas habe ich sie noch nie gepflanz, aber es gefällt mir richtig gut. Und danach kann man sie immer noch in den Garten pflanzen. Sehr schöne Idee.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  21. Was doch ein wenig Liebe und Wärme so alles ausmacht.
    Schön sehen sie in den schlichten Gläsern aus.
    Im Garten schauen sie auch schon ganz vorwitzig aus der Erde.
    Dir einen sonnigen Nachmittag, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  22. Ich freue mich wenn ich solche Daten lese. Was macht doch eine helfende Hand immer wieder aus. Die Blumen danken es dir mit ihrer Farbenpracht und es wirkt wie ein liebes, stilles Dankeschön. Lieber Gruss Heidi

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Patricia,
    ich freu mich bei mir zu sehen und so bin ich gkleich auhc zu dir gekommen und dein Blog gefällt mir!
    Mir geht es auch öfters so und denke o die arme Pflanze kein Wasser und so kommen so manche Pflanzen auch zu mir... du hast sie so schön dekoriert und sie bedanken sich mit ihren so hübschen Schneeglöckchenköpfe die auf blühten. Die Einfachsten Dingen machen einen so glücklich das kenne ich auch..*lächle*
    Schönen Abend wünsche ich dir!
    Lieben Gruss Elke

    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Patricia,

    siehst Du - das Leben antwortet immer, mal so, mal so, aber es antwortet. Und die Schneeglöckchen haben Dir mit den schönsten Blütchen gedankt. So schön.

    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  25. Hallo liebe Patricia,
    zuerst danke, dass du dich bei mir als Leserin angemeldet hast. Das habe ich auch bei dir gemacht.
    Die geretteten Schneeglöckchen in den Gläsern sehen ganz toll und dankbar aus.
    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße von Dorothea :-)

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Patricia,
    schön, dass du die Schneeglöckchen mitgenommen hast. Ich liebe diese zarten Frühblüher so sehr und freue mich jedes Jahr, wenn ich sie in meinem Garten entdecke.
    Ich wünsche dir ein schönes Februarwochenende,
    Christine

    AntwortenLöschen
  27. Die Idee ist so wunderschön umgesetzt, da bekommt man gleich Lust sich Schneeglöckchen ins Haus zu holen. Gut das du sie gerettet hast.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  28. ....meine Lieblingsblümchen, so zart so edel, ich bin deinen Bildern total verfallen,
    gut haben sie es bei dir !
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  29. Hallo Patricia
    So schön ist es bei dir, dein Glas passt perfekt zum Schneeglöckchen.
    Bekannt bin ich auch nicht, das würden die Spam Kommentare vielleicht noch rechtfertigen.
    Aber an meinem Trostpflaster erfreue ich mich trotzdem.
    Liebe Grüsse
    Christa

    AntwortenLöschen
  30. Hallo Patricia, jetzt bin ich auf Umwegen (über den Blog "Schöne Dinge von Sonnenblume) auf deinem Blog gelandet. Es freut mich immer sehr, wenn ich auf einen Blog treffe, der ganz nach meinem Geschmack ist. Deine Frühlingsboten im Glas sind wirklich entzückend und zusammen mit dem Moos ein feiner, zarter Hingucker. Bei uns habe ich noch keine Schneeglöckchen gesichtet, was aber daran liegt, dass bei uns noch Schnee liegt. Aber wenn es soweit ist, werde ich mir auch ein paar mit in die Wohnung nehmen. Wünsche dir ein gemütliches Wochenende. Sei lieb gegrüßt. Christine

    AntwortenLöschen
  31. Und soll ich dir was sagen? Bei mir im Garten fangen sie an zu blühen!
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Patricia,
    Das ist eine sehr schöne Idee. Sieht ganz toll aus und werde ich mir gleich mal merken.
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Patricia,
    deine Schneeglöckchen im Glas haben mir große Freude gemacht,
    ich selbst habe sie auch jedes Jahr aufs Neue und es ist immer eine große Freude an ihnen vorbei
    zu kommen und sie strahlen zu sehen....
    So strahlend starte ich nun von dir in meinen weiteren Tag!
    Sei lieb gegrüßt
    Monika*

    AntwortenLöschen
  34. Du bist also auch so einen Blumen-Retterin, das macht dich gleich noch sympatischer :-) Mir geht´s immer so mit den Orchideen, die unser Lebensmittelhändler hier verkauft. Die armen werden nie gegossen und die, die nicht verkauft werden, fristen - bis sie wohl schlußendlich entsorgt werden - ein trauriges Dasein. Und so kaufe ich immer wieder die eine oder andere verhungerte Orchidee und freue mich, wenn sie bei mir dann aufblühen.
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  35. Schneeglöckchen sind so schön! An denen wäre ich auch nicht vorbeigegangen :-)

    Sie sind mir immer ein willkommener Frühlingsgruß. Sie läuten die neue Jahreszeit ein... wenngleich ich mich nur schweren Herzens vom Winter trenne.... das Gemütliche mag ich zu sehr :-)

    Liebste Wochenendgrüße
    Sandra

    AntwortenLöschen

Ich freue mich so sehr über einen Kommentar - herzlichen Dank!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...