Freitag, 16. Dezember 2016

Gesellschaftsspiele - Ideen für Weihnachten

 Lange war es ruhig hier bei mir auf dem Blog - viel zu lange!

Das ganze Jahr über habe ich mit dem Gedanken gespielt, wieder zu bloggen. Und ihr habt Recht, wenn ihr denkt, jetzt fängt sie ausgerechnet in der Vorweihnachtszeit wieder damit an. Hat die sonst nichts zu tun? Kein Weihnachtsstress?

Die Idee kam mir genau aus dem Grund. Bei uns läuft es eigentlich jedes Jahr gleich. Meine Mutter fragt bei mir ab, was sie wem schenken könnte....

Und in diesem Jahr, dachte ich mir, wir könnten uns doch mal wieder ein Gesellschaftsspiel wünschen. Für die ganze Familie. Und das können wir am Weihnachtsabend direkt ausprobieren, denn wir haben uns vorgenommen, die Masse an Geschenken dieses Jahr drastisch zu reduzieren. Also, weniger auspacken, mehr Zeit für andere Dinge??

Nun auf der Suche nach einem Spiel, dachte ich mir, das könnte für euch doch eventuell auch nützlich sein, wenn ich mir schon die Arbeit mache.

Und ihr könntet für mich nützlich sein - falls das hier überhaupt noch jemand liest.

Also ich freu mich über eure Tips und Ratschläge! Kennt jemand eines der von mir ausgesuchten Spiele? Und kann dazu sagen Ja oder NEIN? Oder hat jemand noch ganz andere Ideen und Vorschläge??? Ich würde mich riesig über Feedback freuen!!!

Hier habe ich die Spiele die wir schon haben. Etwas älter, aber immer noch gut:

              

Activity: macht einfach Spaß und gute Laune - inklusive Bauchmuskelkater.  Ab 12 Jahre.

Scotland Yard: Wer möchte nicht gerne mal Mr. X sein? Ab 8 Jahre.




                      

Catan: Unsere Version heißt noch SIEDLER von Catan. Der Klassiker. Ab 10 Jahre.

Carcassonne: ein bisschen wie Siedler, macht auch sehr viel Spaß. Ab 8 Jahre.

             

Café International: gibt es schon ewig, mittlerweile auch als Kartenspiel. Wobei ich immer noch am liebsten die Klassikversion spiele. ab 10 Jahre.

Rummikub: ab 7 Jahren



Kleine Spiele, auch gut für die Reise geeignet:

                               

Diese drei sind Kartenspiele.
Bei Kakerlakensalat geht es um Schnelligkeit und Konzentration. Man darf bestimmte Wörter nicht sagen, ansonsten muss man den abgelegten Stapel nehmen. Ab 6 Jahre.

Kuhhandel: Bieten, bluffen, gewinnen! Ab 10 Jahre.

Bohnanza: "ich glaub es hackt" ab 12 Jahre



Und für die Kleinen:

                  


Obstgarten: ein schönes Spiel bei dem man nicht gegeneinander spielt, sondern gemeinsam gegen den Raben. Ab 3 Jahre.

4 erste Spiele: die absolute Kindheitserinnerung für mich - gibt es also schon sehr lange. 
Ich habe es geliebt. Ab 3 Jahre.


               Waldschattenspiel: einfach nur schön, sehr stimmungsvoll, es muss dunkel sein im Zimmer, damit man den Schatten richtig sehen kann. Mit echtem Teelicht. Ab 5 Jahre.

Cuboro: einfach die ultimative Kugelbahn, die man aus Holzklötzen immer wieder neu und anders zusammenbauen kann. Kann immer wieder durch Ergänzungssets erweitert werden. Eine Investition die sich lohnt. Bei uns war die Kugelbahn viele Jahre im Einsatz. Ab 3 Jahre.




Diese Spiele kenne ich selbst noch nicht und kommen in die engere Auswahl für unseren Wunschzettel. Über Eure ehrliche Meinung würde ich mich freuen:

           
                   



Spiele aus Holz:




Malefiz                                                                                          





Mahjong


Welche Spiele habt ihr Zuhause? Was ist euer Lieblingsspiel? Ich freue mich über Rückmeldungen!

Grüße
Patricia


Kommentare:

  1. Liebe Patricia,

    wie schön, dass Du wieder da bist.

    Das ist ja eine schöne Sammlung an Spielen. Wir sind da ziemlich einfach gestrickt, es gibt Romee Karten, dann Phase 10, Stadt/Land/Fluss ist auch sehr beliebt und Bezzerwizzer haben wir auch zu Hause, ist aber irre schwer. Wer weiß denn schon, welcher Vizepräsident in Mexiko das und das gemacht hat...... Jenga ist auch immer toll und spaßig. Unsere Kinder sind auch schon erwachsen, bis auf die jüngste mit 14 Jahren, da reichen uns diese paar Spiele.

    Viel Spaß beim Aussuchen und noch mehr Spaß beim Spielen.

    Eine wundervolle Weihnachtszeit
    Herzliche Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Veronika,
      vielen Dank für deinen Kommentar und die Tips! Ich freu mich total, dass du meinen Beitrag gelesen hast - nach der langen Zeit!
      Ich denke Bezzerwizzer scheidet dann wohl eher aus. Das ist ja total frustrierend, wenn die Fragen so schwer sind.
      Ich wünsche Dir auch eine ganz wunderbare Weihnachtszeit.
      Herzliche Grüße
      Patricia

      Löschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe patricia,
    wie schön, wieder von dir zu lesen.
    Ich hoffe,es geht dir und deiner Familie gut.
    Da wir gerne und oft Spielen, haben wir natürlich schon einige dieser Spiele.
    Durch die Bank etwas für groß und kleine Spieler.
    Was neu für mich ist, ist das Bezzerwizzerspiel und das Escaperoomspiel.
    Am liebsten spielen meine Kinder Monopoly und die klassischen Karten und Brettspiele.
    Auch Detektiv und Ratespiele sind beliebt.
    Bei uns gibt es jedes Weihnachten in neues Spiel.
    Ich wünsche dir eine stressfreie Auswahl und Woche bis zum Fest und ganz viel Spaß beim Spielen.
    Alles Liebe,
    Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Manuela,
      freut mich, dass Du noch da bist ;-)
      Vielen Dank für Deine Tips.
      Ich wünsche Dir eine gesegnete Weihnachtszeit und besinnliche Feiertage!
      Herzlichst
      Patricia

      Löschen
  4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich so sehr über einen Kommentar - herzlichen Dank!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...