Freitag, 18. September 2015

Cevénne / Gorges du Tarn / Lozere / Zentralmassiv

Wir haben uns von der Bretagne verabschiedet, in der Hoffnung auf ein paar sonnige, warme Tage. Es war ja schließlich unser Sommerurlaub....

und wir sind fündig geworden.

Im Zentralmassiv

Unser Ziel war die Cevénne / Gorges du Tarn.


Oben seht ihr Castelbouc, ganz in der Nähe waren wir auf dem Campingplatz.

Es war genial. Wir hatten ein super Wetter, Natur pur, Ruhe, Erholung, Wasser und BADETEMPERATUREN! Es war tagsüber teilweise so heiß, dass man den Schatten aufgesucht hat.




(als wir wieder zu Hause waren, habe ich einer Bekannten vom Urlaub erzählt und sie war mehr als überrascht. Das Zentralmassiv sei doch so sehr in Verruf weil da IMMER schlechtes Wetter ist! Na zum Glück hat sie mir das nicht vorher erzählt, womöglich wären wir sonst niemals hingefahren ;-))



Zum Thema URLAUBSFOTOS muss ich mich nun endgültig bei euch entschuldigen.

Ich werde in Zukunft nicht mehr grosse Töne spucken und schon im Vorfeld grossartig die Urlaubsfotos ankündigen. Da hab ich mich eindeutig zu weit aus dem Fenster gelehnt. Es tut mir auch echt leid. 

Und wisst ihr was? Mir ist jetzt auch klar, warum ich euch nicht viel zeigen kann. Mein Augenmerk lag im Urlaub hauptsächlich auf dem Fotokalender für Weihnachten, den meine Mutter sich immer wünscht. Im letzten Jahr, hatte ich solche Schwierigkeiten den Kalender mit einigermaßen schönen Familienfotos vollzukriegen, denn ich hatte einfach zu viele Landschaftsaufnahmen gemacht. Und so das Jahr über fotografieren wir uns auch wenig gegenseitig.

Und dieses Jahr wird mir das nicht passieren, dachte ich noch vor dem Urlaub!

Ich muss euch wohl mit ein paar Hundebadefotos vertrösten.





Ab und zu kam das eine oder andere Kanu vorbei.

Eine Kanutour haben wir auch gemacht - und dreimal dürft ihr raten - 
äähhhhmmmmm
hatten natürlich die Kamera wieder nicht dabei!




Oben am Wasserfall Cascades des Runes hat der kleine Prinz verschiedene Kameraeinstellungen ausprobiert.


 Letztendlich sind wir früher wieder zu Hause gewesen als eigentlich geplant, da unser Auto nicht mehr mitgespielt hat. Wir (bzw. unser Auto) sind vom ADAC abgeschleppt worden und haben einen Mietwagen bekommen um nach Hause zu fahren und unser Auto wird nach Hause in die Werkstatt unseres Vertrauens transportiert.
 Ich muss dazu sagen, dass wir sehr viel dabei hatten und bei weitem nicht alles im Mietwagen mitnehmen konnten. Unsere Fahrräder sind noch auf dem Heckträger am Auto und ich vermisse eigentlich jeden Tag etwas anderes.
Wir sind jetzt seit 2 Wochen zu Hause, der Rücktransport kann bis zu 3 Wochen dauern. Und ich hoffe jeden Tag, dass ich endlich mein Akkuladekabel für die Kamera in der Werkstatt abholen kann. Und meine Pfannen.

Trotz allem war es ein unglaublich erholsamer Urlaub.

Im Landesinneren ist bei weitem nicht so viel los wie am Meer, um nicht zu sagen gar nichts. Man kann wunderschöne Wanderungen machen und hat eine unberührte Natur und klare Bergflüsse und Sonnenschein -
wenn man Glück hat ;-)

Demnächst (also sobald meine Kamera wieder einsatzbereit ist) gibt es hier wieder was anderes zu sehen. Ihr habt es also überstanden, mit den Urlaubsfotos.

Ich freue mich sehr über euren Besuch und wünsche euch allen ein wunderbares Wochenende
Patricia







Kommentare:

  1. Also, hör mal, Deine Bilder waren sowas von schön! Und eben nicht gestellt und tausend mal bearbeitet. Kommt eh viel echter rüber so. Ich fand es wundervoll und ein Geschenk, dass wir mitfahren durften. Schließlich teilst Du das, das ist wundervoll. Und Du solltest dabei ja wohl auch noch Urlaub haben, nüchwahr? ;) Ich bin gern "dabei" gewesen.
    Und das Hundi ist eh... ich hatte auch mal so einen Schnuckel. Ziemlich ähnlich. Bin hin und futsch - dem ging es gut ;))
    Nun wünsche ich Dir, dass die Rechnung nicht so hoch wird bzgl. des Autos, dass Du gut wieder in den Alltag findest und ihn ein wenig, noch unter all den Eindrücken ummodelst.
    Das Mondbild aber, das hab ich im Kopf heute - ohhh, so schön. Hab es herrlich frühherbstlich-magisch, alles alles Liebe, Deine Méa

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Patricia,
    Deine Fotos sind wunderschön. Mir gefällt vor allem Castalouc so gut. Toll wie die Häuschen da am Zentralmassiv kleben und der Fluß direkt vor der Tür. Unglaublich schön!.
    Und in deinen Hund habe ich mich auf der Stelle verliebt. Der ist ja unglaublich niedlich. Und eine Wasserratte!
    viele liebe Grüsse aus Hamburg
    von susa

    AntwortenLöschen
  3. Die Fotos sind doch wundervoll!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde, Du hattest das beste Fotomodell der Welt, liebe Patricia!! Was für eine Freude!!
    Wer braucht das schon Landschaftsbilder.. kicher?! Ich freue mich, dass Euer Urlaub noch eine
    frohe Wendung fand ;)) So ein Urlaub muss doch genossen werden ;))
    Herzlichst, Nicole
    Ubrigens, der Tisch ist schon uralt.. grins breit.. er war irgendwann mal klar lackiert, ist aber durch
    das häufige Schrubben ganz matt geworden. Das Beste an ihm ist die Schublade mit ihrem hübschen
    weißen Porzellanknopf ;))

    AntwortenLöschen
  5. mei mir geht's ah oft soooo
    das i ma im nachhinein denk,,
    mei do hätts ja de KAMERA mitnehma kenna,,,,
    aber de HUNDALBUIDLN san ja ah ganz herzig,,,
    hob no an feinen ABEND
    und DANKE für de liaben WORTE
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  6. Immerhin trotz der fehlenden Fotos hattet ihr schönes Wetter, das ist auch wichtiger. man sieht aber das der Hund Spass hatte.
    Vielleicht kann ich Dich wegen der Fotos einwenig trösten.Ich stelle demnächst von der Bretagne einen Post in meiner Binablurei ein. sie ist eh für Fotos gedacht, weniger für Texte.
    Lieben Gruß und ein super Wochenende, klärchen

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Patricia,
    ich finde deine Bilder großartig.....
    Vorallem das Erste ist der Knüller.
    Schön das ihr einen schönen Urlaub hattet auch wenn das Ende anders geplant war.
    Ich hoffe das euer Auto bald wieder Zuhause ankommt.
    Liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Patricia,
    Das ist ja wirklich schade mit den Bildern, aber irgendwie ist es doch immer so, dass das eine (Landschaften) oder andere (Personen) beim Fotografieren vernachlässigt wird, oder? Zumindest bei mir ist das auch so... ;-) Aber die Bilder, die Du hier zeigst, sind wirklich toll! Euer Urlaub war ja offenbar sehr erlebnisreich und ich drücke Dir die Daumen, dass das Auto bald wieder daheim ist und Du all Deine Sachen wieder hast.
    Alles Liebe,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Patricia,
    mir gefallen deine Urlaubsbilder sehr. Ich fotografiere auch meistens mehr die Umgebung und vergesse dann ganz uns selber zu fotografieren. Hoffentlich kommt euer Auto bald an.

    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend und einen erholsamen Sonntag,
    liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Patricia,
    auch mit wenigen, aber herrlichen Bildern ist es dir gelungen, uns eine tolle Urlaubsstimmung zu vermitteln. Ein grünes Tal, ein schöner Fluss und ein zufriedener, glücklicher Hund zeugen von einem wunderbaren Urlaub trotz Autopanne. Es ist gut, dass alles glimpflich abgelaufen ist und ihr wohlbehalten wieder zu Hause seid.
    Einen kuscheligen Sonntag und alles Liebe
    Manuela

    AntwortenLöschen
  11. oh what a pretty place. That little old village on the river is just beautiful.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich so sehr über einen Kommentar - herzlichen Dank!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...