Freitag, 20. März 2015

Wochenendfrühlingsgrüsse

Heute schicke ich Tulpenfotos zu Helga und ihrem fridayflowerday.


Ich hatte wirklich Glück, denn gestern hat meine Mutter Geburtstag gehabt.

Das dürfte ich euch jetzt eigentlich gar nicht erzählen, also behaltet es bitte für euch.



Sie hat soooo viele Blumen bekommen, dass sie mir einen Strauss mitgegeben hat.
Natürlich stelle auch mir die moralische Frage.


Wie seht ihr das? Darf man Geschenke weitergeben?

Ich muss ehrlich zugeben, ich habe auch schon Geschenke weiterverschenkt. Wenn mir etwas absolut nicht gefällt, bei mir nicht passt etc. und ich weiß jemanden der sich total darüber freut, ist es dann nicht in Ordnung?


Wenn ich selber schenke, nehme ich es gar niemandem übel, wenn er das Geschenk weitergibt. Im Gegenteil, ich freu mich wenn es dann seinen richtigen Platz findet und jemanden glücklich macht.

Und geteilte Freude ist doppelte Freude.


Kommentare:

  1. Liebe Patricia!
    zunächst - herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag an Deine Mutter nachträglich :)
    Geschmäcker sind nun mal verschieden, und wenn ich
    etwas weiterverschenke und damit jemanden eine große Freude bereite ist das völlig in Ordnung.
    Meine Geschenke darf man auch gerne weitergeben, wenn sie nicht so sehr gefallen ;-)
    Wunderschöne Fotos!
    herzlichst,
    Duni

    AntwortenLöschen
  2. Was für wundervolle Bilder! ♥

    Nachträglich alles Liebe und Gute an Deine Mama! ♥

    Ich finde es völlig in Ordnung, wenn Geschenke weitergegeben werden. Am besten so lange, bis sie ihren wahren Bestimmungsort erreicht haben. Macht doch sonst keinen Sinn, oder? ♥♥♥

    Alles Liebe,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Ich glaube, liebe Patricia, Mütter sind einfach so, das weiß doch jeder.. kicher!! Ich würde meinen Kindern auch ein Sträußchen mitgeben.. grins!! Und finde das deshalb auch völlig in Ordnung!! Die Tulpen sind aber auch einfach nur schön. Dieses geriffelte Grün an den weißen Blüten - schöön!! Liebe Geburtstagsgrüße an Deine Mutti und einen lieben Freitagsgruß an Dich, Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Patricia,
    an jemanden denken und eine Kleinigkeit schenken, finde ich wunderbar. Wenn es dir gehört, bleibt die Erinnerung an diese freundliche Geste und an die lieben Gedanken des Schenkenden. Doch wie du geschrieben hast, gefällt einem nicht immer alles was man bekommt, oder es passt absolut nicht zu einem Stil und bevor es irgendwo verstaubt, finde ich es auch besser, wenn das Geschenk den richtigen Platz bekommt. Weitergeben an jemanden der vielmehr Freude daran hat, kann so falsch nicht sein.
    Deine Mutti hat dir Freude bereitet, durch diese wunderschönen Tulpen, die du herrlich fotografiert hast und nun hast du uns einen schönen Blumengruß geschenkt. Danke.
    Ein feines Wochenende und nachträglich alles Gute deiner Mutti!
    Manuela

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Patricia,
    ich habe keine Bedenken, Geschenke anderen zu schenken.
    Meine Geschenke dürfen anderen geschenkt werden.
    Sobald man schenkt, ist der andere Mensch Besitzer.
    Er kann damit machen, was er möchte.
    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Patricia,
    das verraten wir keinem, das Deine Mutter Geburtstag hatte, wir sind hier ja unter uns, nicht wahr? ;-)
    Finde ich völlig in Ordnung, Geschenktes weiterzugeben. Und was sollen drölfzig Sträuße in einem Haushalt alleine blühen, wenn man jemand weiteren damit erfreuen kann?
    Liebe Grüssels fürs Wochenende
    Karen.

    AntwortenLöschen
  7. Das sind aber schöne Tulpen!!! Du hast dazu eine klasse Deko gemacht. Nun sind sie auch noch etwas ganz besonderes.
    Schön wenn man noch eine Mutter hat --- schmunzel.

    Einen schönen Frühlingsanfang wünscht dir
    Paula

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Paticia,
    ich finde es völlig okay so, das deine Mutter dir die schönen Tulpen geschenkt hat...ich würde meiner Tochter auch von meinen Blumen schenken, oder auch anderes, was bei mir vielleicht nicht so passt.
    Du hast deine Motive wieder sehr schön in Szene gesetzt!

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  9. Du hast völlig recht, es ist doch schön, wenn das Geschenk den richtigen Platz und damit jemanden findet, der sich wirklich daran erfreut :)

    Lieben Gruß
    Sarah

    AntwortenLöschen
  10. Oft bekommt man zum Geburtstag so viele Sträusse, dass man sie gar nicht alle unterbringt. Dann ist es doch prima, wenn man einige weiterverschenkt an jemanden, der grad gar keinen hat:-)
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Patricia,
    wie schön deine Tulpen sind.
    Mit den Geschenken sehe ich das genauso.
    So sind doch alle Glücklich und das ist die Hauptsache.
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Patricia,
    das sind aber wirklich ganz spezielle Tulpen! Ein besondere Farbe und Form - gefallen mir sehr.
    Ich kann deine "moralische Frage" gut verstehen, ich wurde z.B. so erzogen, dass man Geschenke nicht weitergibt. Aber weil es manchmal einfach die bessere Lösung ist, als ein Ding, das man nicht benötigt, z.B. irgendwo im Schrank zu horten, finde ich es inzwischen ebenfalls durchaus richtig, es dorthin weiterzugeben, wo es gebraucht oder erwünscht ist. (Bei den Gaben von allerallerliebsten Menschen sehe ich das aber ein bisserl anders, da schaffe ich es nicht...)
    Hab einen angenehmen restlichen Freitag und gleite schön ins Wochenende,
    herzlichst, Traude

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Patricia,
    ich finde das total nett von deiner Mama, dass sie dir den Blumenstrauß gegeben hat. Zu viele Sträuße auf einem Haufen kommen ja gar nicht so recht zur Geltung. Und so hat sie auch dir eine Freude bereiten können.
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Patricia,
    weißt du, ich finde es total lieb von deiner Mama, dir diesen Strauß mitgegeben zu haben. Das ist eine ganz tolle Geste. Hab Freude daran. Diese Tulpen sind wirklich schön.
    Liebe Grüße von Stine

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Patricia
    Oh wow, die Tulpen sind wunderschön! Ich liebe Tulpen.
    Ich muss gestehen, dass ich auch schon Blumen weiter verschenkt habe. Ich mag z.B. Orchideen gar nicht. Wenn ich mal eine bekomme, dann verschenke ich die meistens meiner Mutter weiter.
    Ich wünsch dir einen gemütlichen Abend.
    Herzlichst
    Gabriela

    AntwortenLöschen

Ich freue mich so sehr über einen Kommentar - herzlichen Dank!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...