Samstag, 28. Februar 2015

Glücksmomente der Woche 3


Es ist Wochenende und ich möchte mal wieder die Glücksmomente der vergangenen Woche erinnern. Auch wenn ich nicht wirklich zum bloggen gekommen bin, so gibt es vielleicht doch das eine oder andere Erlebnis.

Anfang der Woche war ich mit meiner Freundin in Freiburg in der Gerberau in einem superschönen Stoffladen. Wir haben uns beide Leinenstoff gekauft und planen zusammen eine Leinenhose nähen. Also jeder eine eigene. Aber gemeinsam kann man sich vielleicht besser motivieren und man kann sich auch gegenseitig Hilfestellung geben.


Wir hatten diese Woche zwei unglaublich sonnige Frühlingstage. Es war soooo warm dass man ohne Jacke raus gehen konnte! Es hat mich in den Garten gezogen, wo ich ein bisschen aufgeräumt habe und Pläne geschmiedet.
Das mache ich besonders gerne. Gartenplanung.
Die Vorfreude ist gross!

Glücklich gemacht hat mich auch unser Familien-Film-Abend mit selbst gemachter Pizza und Limo vor dem Fernseher. Nicht dass hier ein falsches Bild entsteht, wir essen sonst nie vor dem Fernseher und ich finde es wichtig gemeinsam am Tisch zu sitzen und sich auf das Essen zu konzentrieren. Aber eben deswegen sind kleine Ausnahmen dann was besonderes, worauf sich alle freuen!

Dann habe ich mich natürlich an meinem gehäkelten Spüllappen gefreut. Darüber habe ich diese Woche schon berichtet und falls euch die Anleitung interessiert könnt ihr HIER klicken. Beim Spülen haben der Prinz und ich immer die besten Gespräche. Der kleine Prinz ist sofort spurlos verschwunden wenn es um´s abtrocknen geht und wir sind in der Küche alleine. Da haben wir meist die besten Gespräche.


Endlich endlich, hat mir der Prinz unseren Wasserfilter unterm Waschbecken installiert. Den hatten wir seit unserem Umzug im Keller liegen, mit allem Zubehör. In der alten Wohnung abgeschraubt, eingepackt und erstmal bis auf weiteres in den Keller gelegt. Das war vor mehr als 3 Jahren. Man muss dazu sagen, dass der Prinz alles was mit Wasserinstallation zu tun hat überhaupt nicht gerne mag. Und da muss ich schon immer wieder betteln, damit er sich dann doch einen Ruck gibt. 




Und dann habe ich diese Woche mir seit langem mal wieder Zeit für mich genommen und etwas Yoga gemacht. 
Dass es mir gut tut weiß ich ja, aber trotzdem sind immer so viele andere Dinge wichtiger. Ausrede um Ausrede fällt mir ein. Ich hoffe ich schaffe es etwas regelmässiger dran zu bleiben.



Euch wünsche ich ein schönes zufriedenes Wochenende!

Noch mehr Glücksmomente gibt es bei Mamamiez.

Schaut doch mal bei Rettet die Lachfalte bei der lieben Traudel Rostrose vorbei.

Noch mehr Wochenglückrückblick findet ihr wie immer bei Fräulein Ordnung

Noch mehr Sonntagsfreude findet ihr bei Maria von Kreativberg.

Kommentare:

  1. Liebe Patricia,

    über deine Glücksmomente freue ich mich mit dir.
    Es sind Höhepunkte im Leben.

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Patricia,
    eine schöne Idee, die Glücksmomente der Woche noch einmal zusammenzufassen.
    Mit dem Yoga geht es mir ganz genauso! Aber ich habe mir nun den Sonntag vormittag ausgesucht,
    um zu Hause Übungen mit dem Theraband und ein paar Yogaeinheiten zu machen. Und das halte ich nun schon einige Wochen durch und freue mich immer direkt darauf.
    Viele liebe Grüße
    Birthe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Birthe,
      wenn man so eine gewisse Regelmässigkeit hat wird es leichter. Routine bringt´s. hab ich auch schon festgestellt.
      Grüße Patricia

      Löschen
  3. Hallo Patricia,

    oh, so warm haben wir das hier noch nicht, die Sonne scheint zwar herrlich, aber die Winterjacke braucht man trotzdem noch, aber es wird sicher auch hier bald wärmer - hoffentlich :-)
    Mal so gemütlich im Wohnzimmer essen...das machen wir auch schon mal, ist die Ausnahme, aber dann auch richtig schön.
    Ich bin auch gerade mit Yoga angefangen - Hertha Yoga, gefällt mir gut, allerdings in einem Kurs.
    LG und ein schönes Wochenende
    Dani

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Patricia,
    der Stoff hat ja eine traumhaft schöne Farbe! Deine Glücksmomente sind zum Schmunzeln (Der Klemptner-Prinz...) und mitfreuen.
    Vielen Dank für Deinen netten Kommentar und ein schönes Wochenende!
    Sarah

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Prinzessin,
    das war doch eine tolle Woche sehr aktiv.
    Auf die Leinenhose bin ich schon gespannt.
    Die dürfen wir bald bewundern oder ?
    Deine Spülis- Anleitung habe ich nachgelesen.
    Geht ganz einfach, doch manchmal denke ich warum
    die Dinger selber häkeln, wenn ich sie so günstig kaufen kann.
    Irgenwie finde ich die immer zu schade zum Spülen.
    Sehen immer hübsch aus in der Küche.
    Ich wünsche noch einen schönen Sonntag
    Gruß Ursula

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Patricia, ich weiß, ich habe immer irgendwelche Fragen. Aber so ist es nun mal. Euer Wasserfilter. Ist es so einer, der das Wasser aktiviert?? Mein Göttergatte hat mir letztens einen Flyer über einen Filter von Denk unter die Nase gehalten und nun rattert es in meinem Kopf.. grins! Lieben Gruß, Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Patricia!
    Gegenbesuch :)
    Oh, ich kann ja so gar nicht nähen. Würde es aber wirklich gerne lernen. Leinen ist ein ganz toller Stoff und so eine Leinenhose im Sommer ist einfach super!
    Was planst du denn für den Garten? Aber es stimmt, hier waren auch ein paar Tage richtig doll Sonnenschein dass man gedacht hat, jetzt kommt er, der liebe Frühling!
    Aber ein wenig müssen wir uns wohl doch noch gedulden.
    Ich mag das ja auch nicht, vor dem TV essen. Aber wie du schon sagst, diese Ausnahmen kann man dann so richtig zelebrieren!
    Haha, das kenn ich. Ich muss dann auch immer betteln damit mein Mann mir bestimmte Sachen an die Wand dübelt oder ne Lampe aufhängt.
    Yoga mach ich auch. Immer Mittwochs 1,5 Stunden. Ohne Kurs geht bei mir nix. Zuhause bin ich sowas von faul.
    Einen schönen Sonntag wünscht dir
    Nina

    AntwortenLöschen
  8. Hach, ist das schön bei Dir. Da bleib ich gerne:-) Und die Glücksmomenteserie find ich ja zu schön - eine schöne Idee in unserer sehr schnelllebigen Zeit.
    Wow, Leinenhosen? Wie toll! An Kleider wag ich mich (noch) nicht. Aber ich hantier auch gerade mit vierzehn Meter Leinenstoff, wenn ich irgendwann mal fertig bin, kommt das Projekt auf den Blog. Leinen ist doch einfach herrlich, oder?
    Herzlichst Leonie

    AntwortenLöschen
  9. Mhhhh, mit dem yoga möchte ich auch anfangen. Bin aber irgendwie auch noch nicht dazu gekommen. Was für einen Wasserfilter habt ihr denn? Ich hatte hier auch schon das Thema. Kannst du mir einen empfehlen? Und die Spültücher sind sehr schön. Habe mir auch schon welche gehäkelt :-)
    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag, liebe Patricia.
    Diana

    AntwortenLöschen
  10. Das mit dem Essen beim Fernsehen kenne ich nur zu gut. Da es wirklich selten vorkommt ist es immer ein besonderes High light! Yoga, tja, steht auch auf meiner "Ich will-Liste" Wenn du einen Trick hast, wie du den inneren Schweinehund austrickst und ein Zeitpolster im Alltag unterbringst ... lass es mich wissen!

    Einen schönen Sonntag
    Regina

    AntwortenLöschen
  11. Die kleine Auszeiten für sich selbst, die geben so viel Kraft - sollten wir alle viel öfter machen, ich werde mir diese Woche ein Beispiel an dir nehmen. Sina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sina,
      danke für deinen Besuch ich freue mich riesig! Schön wenn ich dich motivieren kann.
      Liebe Grüße
      Patricia

      Löschen
  12. Das war ja eine feine Woche mit schönen Glücksmomenten bei Dir! Auszeiten sind echt wichtig, ich brauche das auch immer wieder mal. Yoga ist dabei ein gutes Stichwort, sollte auch mal wieder die Matte ausrollen :-) Danke auch für Deinen lieben Kommentar zu meinem Achtsamkeit-Post, ich habe mich sehr darüber gefreut!!!

    Ganz liebe Sonntagsgrüße ~ Jutta

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Erbsenprinzessin,
    ich musste gerade zweimal grinsen - zum einen über die Hosensache: "Also jeder eine eigene." *ggg* (Ja, das ist schon viel wert. Wobei geteilte Hosen wohl auch Spaß machen könnten ;o)) Und dann über die 3-Jahreswasserinstallationssache - mein Mann zitiert da immer einen Witz: "Ich WEISS, dass ich die Lampe noch montieren soll - du MUSST mich nicht jedes halbe Jahr daran erinnern!" ;o))
    Übrigens gibt es noch weitere Blogs, wo du dein freudiges Posting verlinken könntest (falls es dich interessiert): Bei Pünktchen und Viktoria gibt es übers Wochenende immer High 5 for Friday: http://puenktchenundviktoria.blogspot.co.at/
    und bei mir gibt es jeweils am 15. eines Monats einen neuen Beitrag zur Rettung der Lachfalte (da geht's vor allem um positives Denken, aber auch noch um so viel mehr), wo man sich dann 1 Monat lang verlinken kann: http://rostrose.blogspot.co.at/2015/02/rettet-die-lachfalte-2-uber-tante-mitzi.html
    Vielleicht hast du ja mal Lust, vorbaizuschauen! :o)
    Hab noch einen feinen restlichen 1. März-Sonntag!
    Ganz liebe lachfaltige Rostrosengrüße
    von der Traude
    ܓ✿✿ܓ✿ܓ✿✿ܓ✿✿✿

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Patrizia,

    das sind wirklich schöne Glücksmomente. Herrlich, ich habe auch gerade diese Woche daran gedacht mir mal wieder eine Hose zu nähen und so eine Leinenhose finde ich ja gerade im Sommer so angenehm zu tragen. Deine Spültücher gefallen mir auch sehr und so werde ich sicher auch mal eines häkeln. Ich weiß nur nicht ob ich mich dann auch trauen würde es zu benützen :-)).

    Herzliche Sonntagsgrüße
    die Kerstin

    AntwortenLöschen

Ich freue mich so sehr über einen Kommentar - herzlichen Dank!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...