Donnerstag, 19. Februar 2015

Die wunderbare Aleppo-Seife

hat bei uns Einzug gehalten. Inspiriert durch Mea bin ich auf die Alepposeife aufmerksam geworden. Was mir schon mal sehr symphatisch ist, ist weniger Verpackungsmüll zu produzieren. Ausserdem finde ich sie auch noch wirklich hübsch.

Da der Prinz eine echte Problemhaut und auch Schwierigkeiten mit der Kopfhaut hat, war ich sofort Feuer und Flamme.



Für den Anfang habe ich verschiedene Seifen mit unterschiedlichem Lorbeer- und Olivenölanteil gekauft.

Die mit 48% Lorbeeröl und 52% Olivenöl wird auch bei Neurodermitis empfohlen und sorgt für eine zusätzliche Rückfettung. 
Die hat der Prinz zum Duschen und Haare waschen bekommen.



Eine mit 28% Lorbeer und 72% Olivenöl nehme ich zum Gesicht waschen.

Dann 20% Lorbeer und 80% Olive die nehmen der kleine Prinz und ich zum duschen. 
Wir haben aber auch extrem unkomplizierte Haut. 
Bei Kindern oder fettiger Haut sollte man einen niedrigen Anteil Lorbeeröl wählen. (Stand auf der Produkinformation.)

Zum Hände waschen haben wir noch eine mit 15% Lorbeerölanteil.



Das klingt jetzt vielleicht etwas übertrieben, aber da ich null Ahnung habe welche für was denn nun am Besten ist, wollte ich einfach mal verschiedene ausprobieren. So kann jeder seine Lieblingsseife finden.

Für die Dusche finde ich es ganz praktisch wenn man die Seife aufhängen kann, da sie auf keinen Fall nass liegen soll.



Mit dem Kastanienbohrer kann man ganz leicht Löcher hinein bohren. Am Besten wenig Druck und mehr Bohren. Die Raspel habe ich in einem Glas gesammelt, weil ich sie zum wegwerfen viel zu schade fand.

Wer keinen Kastanienbohrer hat kann auch den Akuschrauber / Bohrer nehmen. Aber vorsichtig und langsam!


Dann nimmt man zwei gleichlange Schnüre und fädelt sie durch die Löcher. Ich habe dafür unsere Rosenschnur genommen, weil ich nichts anderes da hatte. 
Man kann auch Paketschnur nehmen oder Geschenkband.


Die Enden habe ich durch einen Knopf mit vier Löchern gefädelt und einen Knoten draufgemacht. 
Was sehr hübsch aussieht sind Glasperlen. Aber leider hatte ich keine zur Hand.


Da ich bei uns in der Nähe keine Möglichkeit habe Alepposeife zu kaufen, habe ich mir die Seife von einem Laden in Berlin Schöneberg schicken lassen "Lorbeerseife"


Ich verlinke mich heute noch bei "Freutag"

Kommentare:

  1. Hallo Patricia,

    kennst du die Firma Manna ?? Sie hat auch ganz tolle Naturkosmetikprodukte.
    Nicht wirklich kostengünstig aber sehr ergiebig und ohne jegliche Zusatzstoffe. Ich benutze zum Beispiel Sheabutter als Tagescreme und komme damit wunderbar zurecht.
    Auch die "entgiftenden" Badekugeln finde ich toll ..... Aprikosenbutter für die Lippen.

    Aber mein erklärter Lieblingsladen ist LUSH wenns ums baden geht.

    Die Idee mit den Aufhängern von deiner Seife ist wunderschön und sehr praktisch

    Ganz liebe Grüße

    Anja und Anhang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja,
      vielen Dank für den Tip, ich werde mir auf jeden Fall die Firma Manna mal genauer anschauen. Von Lush habe ich schon mal gehört, ausprobiert allerdings noch nichts.
      herzliche Grüße
      Patricia

      Löschen
  2. Liebe Patricia,

    da hast du ein gutes Produkt gefunden.
    Mit dir freue ich mich darüber.

    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elisabeth,
      danke dir, das freut mich!
      herzliche Grüße
      Patricia

      Löschen
  3. Hallo Prinzessin,
    ich finde das mit dem Aufhängen von der Seife eine super Idee.
    Zu der Seife kann ich nichts sagen, das muss ich immer
    selbst ausprobieren.
    Lieben Gruß Ursula

    AntwortenLöschen
  4. Ach, das ist so schön :)) Ja, kein Verpackungsmüll mehr und alles in einem. Die Seife für die Haare, da reicht 12,5% eigentlich aus, da ein höherer Anteil eventuell zu pflegend ist, aber ich mache auch mal mit 40%, wenn die Haare extra Pflege brauchen, da kann man ja fröhlich variieren. Ein wunderschöner Post, liebe Prinzessin, zauberhafte Einfälle... aber das, was mir am Besten gefallen hat, war, dass Du die Raspel aufhebst und nutzt. Dafür einen gaaaaaanz ganz dicken Umarmungsdrücker, Deine Méa, die sich sehr gefreut hat, dass Du sie erwähnt hast :)))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mea,
      vielen Dank für den Tip und vielen Dank überhaupt, ich freu mich dass du dich freust :-)))
      ein herzlicher Drücker zurück, Deine Patricia

      Löschen
  5. Ach Prinzessin,
    diese Seifen sind super! Kleine Kunstwerke obendrein und so stilvoll aufgehängt. Super!!!
    Viel Freude damit und alles Gute
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  6. Weißt Du was, Patricia?! Ich bin dann mal shoppen!! Die Seife sieht einfach wunderschön aus.. irgendwie antik und passt somit wunderbar in unser Badezimmer. Was für eine schöne und umweltbewußte Alternative!! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich nochmal, welche Gewichtsklasse hast Du gewählt?? Hast Du sie zuschneiden lassen??

      Löschen
    2. Liebe Nicole,
      ich habe die ersten 5 Seifen in der Tabelle und jeweils die kleine Größe. Die sind dann geschnitten und waren versandkostenfrei. Scheinbar kann man die Seife für alles nehmen. Körper, Gesicht, Haare, Zähne putzen. Werde das alles ganz vorsichtig ausprobieren ;-)
      herzliche Grüße
      Patricia

      Löschen
  7. Hallo liebe Patricia,
    bei mir ist am letzten Wochenende auch Aleppo Seife eingezogen. Mit dem Duschergebnis bin ich sehr zufrieden und auch meiner Gesichtshaut gefällt es. Nur mit den Haaren muss ich noch etwas üben....
    Die Idee mit der Schnur und dem Knopf ist toll. Und den Shop habe ich mir auch gleich angeschaut. Ich habe bei Zhenobya bestellt.
    Duftende Grüße
    Birthe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Birthe,
      vielleicht brauchst du für die Haare eine andere Zusammensetzung als fürs Gesicht. Wenn du trockene Haare hast, vielleicht etwas reichhalter und wenn du eher weichere, dünnere Haare hast vielleicht eine nicht so reichhaltige? Das wird bestimmt. Die Haare müssen sich auch daran gewöhnen.
      viel Erfolg
      Patricia

      Löschen
  8. Das hört sich ja interessant an! Ich werde gleich mal online das ganze "untersuchen" vielleicht ist das ja auch etwas für uns. Herzlichen Dank für den tollen Tipp und deine Aufhängung hat Charme!!! LG von Tini

    AntwortenLöschen
  9. Oh ja, diese Seife lockt mich auch sehr. Die Kombination von Lorbeer- und Olivenöl stelle ich mir ganz wunderbar auf der Haut vor. Ich werd sie ganz bald sieden, auf jeden Fall. Euch wünsche ich viel Badvergnügen mit den feinen Stückchen!
    Liebe Rosaliegrüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rosalie,
      ich bin gespannt auf dein Ergebnis.
      Grüße
      Patricia

      Löschen
  10. Liebste Patricia, was für eine simple, aber sooo genieale Idee mit der Seifenkordel! Ich kaufe immer sehr viele Seifen in der Provence, auch da gibt es immer so Exemplare mit eienr dicken Kordel. Das ich da nicht selnbst drauf gekommen bin, ik ben een beetje dom ;o) DANKE für diesen Supipost, dein Meisje

    AntwortenLöschen
  11. Was für ein schöner Post und was für eine zauberhafte Idee. Wie die Seife so an Deinem wunderschönen Wasserhahn baumelt ist einfach genial. Alles Liebe Julia

    AntwortenLöschen
  12. Ich habe heute zu Dir auf diesen Beitrag verlinkt, liebe Patricia! Auch wenn ich weiß, Deine Bloggerzeiten sind vorbei (ich hoffe ja immer noch auf nur eine kleine Pause!) lasse ich Dir liebe Grüße hier, Nicole

    AntwortenLöschen

Ich freue mich so sehr über einen Kommentar - herzlichen Dank!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...