Freitag, 30. Januar 2015

friday flower day

Der Januar zeigt sich von seiner besten Seite. Es stürmt. Und manchmal schneit es. Aber nur kurz und der Schnee bleibt nicht liegen. Ein einziger Matsch und Dreck. Alles ist trist und grau. Die Sonne zeigt sich seit Wochen nicht mehr. Ich stiefele durch den Matsch um ein paar Zweige von unserer Zierquitte abzuschneiden. Und dann schnell wieder ins Warme.

Und jetzt schaue ich stündlich nach, ob vielleicht schon eine Knospe aufspringt.
Geduld. Ist nicht gerade meine Stärke. Aber ich warte. Es wird bestimmt noch.

Keine Blüten. Und ich möchte doch so gern beim FridayFlowerDay mitmachen.

Ich mag eure Tulpen und Ranunkeln und Frühlingsblumen und finde die Fotos wundervoll. Und so sehr ich auch den Frühling herbei sehne, so kann ich selbst doch noch keine Frühlingsblumen kaufen. 

Auf die Gefahr hin euch ganz fürchterlich zu langweilen. Heute schon wieder die Flaschen.





Irgendwie wollte das heute nicht so richtig. Und ich habe die Flaschen hin und her getragen. Mal hierhin und mal dorthin.




Mal mit und mal ohne Tablett. Irgendwie gefällt mir heute nix so richtig.




Dabei habe ich festgestellt, dass man dringend mal den Schrank streichen müsste.









Kommentare:

  1. Liebe Patricia,

    ich wünsche dir viel Geduld.
    Ohne Geduld geht es nicht.

    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Auch ohne Blüten ein Hingucker! Hab ein schönes Wochenende und viel Geduld :o) Liebste Grüße Kerstin B.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Patricia, die Zweige sehen sehr schön aus in den Glasfläschchen und deine Fotos sind super !!! Das mit dem "Herumräumen" kenn ich nur allzu gut , manchmal mache ich 50 + Fotos und nur 5 schaffen es in den Post ;-)
    Ganz herzliche Grüsse und ein entspanntes Wochenende, helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Helga,
      da bin ich aber froh, dass es anderen auch so geht. Danke!
      Grüße
      Patricia

      Löschen
  4. Liebe Patricia, warum meinst Du nur der Schrank müßte gestrichen werden.. so ein Quatsch!! Er sieht doch zauberhaft aus.. in seinem shabbychic.. lächel!! Mir gefallen Deine Zweige in den hübschen Glasvasen sehr.. ganz besonders gut schaut das Draht-Tablett auf dem kleinen weißen Tisch aus.. den ich sowieso entzückend finde. Mir gefällt es überhaupt richtig gut bei Dir, jedes Bild macht mich lächelnd.. mir scheint, wir haben einen ähnlichen Geschmack! Danke übrigens für den Tee-Tipp! Beim nächsten Bio-Supermarkt-shoppen kommt er in mein Körbchen.. Hab' ein schönes Wochenende! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole,
      das freut mich, vielen Dank! Witzigerweise habe ich das Tablett tatsächlich auf den kleinen Tisch gestellt ;-) Es ist schon gut, wenn man eine Meinung von "aussen" bekommt. Seit ich angefangen habe hier in der Wohnung zu fotografieren, fallen mir Sachen auf, die mich vorher nicht so gestört haben und ich werde kritischer.
      Dir auch ein schönes Wochenende und liebe Grüße
      Patricia
      P.S. ehrlicherweise muss ich dazu sagen, dass wir etwas Honig in den Tee machen, weil mein Sohn ihn gern süß mag...

      Löschen
  5. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  6. ...mir gefallen die Zweige in den Flaschen sehr gut, liebe Patricia,
    so symbolisch...aus dem Eis erwacht langsam neues Leben...schön,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,
    ich fand den Blog -Namen schon mal sehr lustig.
    Hätte auch zu mir gepasst, auch gefällt mir Deine
    Dekorationen sehr. Da bleib ich doch gleich mal hier.
    Und schaue was so schönes noch von Dir kommt.
    Lieben Gruß Ursula

    AntwortenLöschen
  8. ich nochmal, der Schrank gefällt mir so wie er ist.
    Der braucht nicht gestrichen werden.
    Gruß Ursula

    AntwortenLöschen

Ich freue mich so sehr über einen Kommentar - herzlichen Dank!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...