Montag, 12. Januar 2015

12 von 12 im Januar

die ersten 12 von 12 im Januar.

Heute morgen waren wir ein bisschen spät dran und die Zeit war knapp. Tisch decken, Tee machen, Vesper richten, frühstücken.
Unsere Katze war etwas genervt, weil sie so lange auf ihr Fressen warten musste und hat in der Zeit eine Kugel vom Baum geholt.
Vielleicht wird es ja doch langsam Zeit den Baum rauszuschmeissen, auch wenn er noch gar nicht nadelt.


Die Scherben musste ich erstmal liegen lassen, denn sonst wäre ich zu spät zum Termin bei meiner Physiotherapeutin gekommen.
Auf dem Heimweg bin ich noch schnell beim DM vorbei und habe ein paar Sachen eingekauft.




Zuhause erstmal die Scherben beseitigt. Den Frühstückstisch abgeräumt und festgestellt dass die Spülmaschine schon seit gestern Abend ausgeräumt werden will.


Das Regal in der Küche habe ich noch aufgeräumt, da hat sich mittlerweile so viel Handcreme angesammelt, dass ich nur staunen kann.


Den Vormittag über war ich beschäftigt mit Haushalt, verschiedenen Telefonaten und Emails und am Computer. Dann habe ich in meinem neuen Kochbuch ein Rezept ausgesucht für´s Mittagessen. (Kommt in letzter Zeit eher selten vor, dass wir unter der Woche gemeinsam essen können.)
"Frische Pilze mit Reisnudeln". Sehr lecker mit Lauch, Knoblauch, Räuchertofu, Sojasoße und Currypaste. Da ich keine Reisnudeln da hatte, gab´s "normale" Nudeln.
Hat echt gut geschmeckt. Das Kochbuch werde ich euch demnächst noch vorstellen.



Nach dem Essen habe ich mir einen Earl Grey gemacht. Ich liebe schon den Duft.... dieses Bergamotte-Aroma. Im Moment ist mein Favorit der von GEPA. Ich lasse ihn 2 Minuten ziehen und dann kommt ein bisschen Haferdrink rein.


Mit unserem Hund musste ich auch noch raus. Komisch, immer wenn ich drinnen bin scheint die Sonne, kaum geh ich vor die Tür, kommen Wolken und wenn ich wieder zu Hause bin, kommt die Sonne wieder raus.



Heute hatte ich allerdings Glück...


Dann habe ich noch Hemden gebügelt, für meinen Mann, der heute gefahren ist und für den Rest der Woche geschäftlich unterwegs ist.


Gefühlte hundert Mal unserer Katze die Tür aufgemacht - weil wir ja keine Katzenklappe haben ;-)



Wunderschöner Abendhimmel


noch mehr 12 von 12 gibt es bei Caro von "draussen nur kännchen"



Kommentare:

  1. Ich hab auch so ein Einkaufsnetz, die Dinger sind echt toll.
    Schöne 12!
    Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Patricia,
    ich habe deinen Blog über Nicole ( Frau Frieda ) gefunden und beschlossen "erst einmal" zu bleiben ;-)

    Dieses erst einmal möchte ich Dir kurz erklären. Ich bin ein von grund auf ehrlicher Mensch und ich bin offen für fast jedes und alles..
    Wenn ich deine ersten Posts verstanden habe dann lebst du vegan ?? Habe ich kein Problem mit...leben und leben lassen. Meins ist es nicht und ich werde mich auch nicht bekehren lassen. Aber du bist so vielschichtig sprichst soviele Interessante Themen an so das ich mich trotzdem wohl fühle bei Dir.
    Ich mag authentische Blogs, die auch schonmal aus der Reihe tanzen, ihre Meinung sagen, wo nicht alles Friede Freude Sonnenschein ist sondern wo es auch schonmal nachdenkliche, traurige oder aussichtslose Momente gibt die man dann ebenfalls teilt und nicht nur dieses größer, schöner, weiter.
    Ich hoffe Du verstehst was ich meine. Deshalb gefällt mir Dein Blog und ich werde gerne bleiben.

    Ganz herzliche Grüße und einen wunderschönen Abend wünscht

    Anja und Anhang

    AntwortenLöschen
  3. My daughter loves Earl Grey tea too. English Breakfast is my favorite. Your sunset picture is just gorgeous with the purples and pinks.

    ~Sheri

    AntwortenLöschen

Ich freue mich so sehr über einen Kommentar - herzlichen Dank!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...