Montag, 22. Dezember 2014

Geschenkanhänger DIY

Ich packe meistens nicht alle Geschenke gleich ein, weil ich mich nicht entscheiden kann, was mir am besten gefällt. Einiges habe ich einfach in Packpapier eingepackt, mit weissem Band und rot-weisser Schnur. Den Stern habe ich aus Wellkarton ausgeschnitten.




Ein Geschenk habe ich mit weissem Papier eingepackt, goldene Schnur und einen Stern aus Goldfolie ausgeschnitten. Dazu einen aus Butterbrotpapier. 





Mein Sohn hat Rudolph Geschenkanhänger gebastelt. 
Gesehen haben wir die auf Pinterest. 
Den Karton für den Anhänger haben wir aus einer leeren Rolle vom Geschenkpapier gebastelt. Die Rolle war aus etwas dickerem Papier, das wir doppelt genommen und zusammen geklebt haben. Zum Trocknen mit einem Buch beschwert, damit es schön glatt wird. Dann zurecht geschnitten.


weitere DIY Projekte findet ihr bei creadienstag und beim upcycling dienstag




Jetzt wünsche ich euch viel Spaß beim Geschenke einpacken - falls ihr das noch nicht getan habt.

Welcher Geschenkanhänger gefällt euch am besten?


Kommentare:

  1. Ich weiß gar nicht, welchen ich besser finden soll, liebe Patricia.. mir gefallen alle!! Der Erdnuss-Rudolph lässt mich grinsen und der Stern für Oma sieht so zart und fein aus.. schön! Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Toll - Packpapier, Rot-Weißes Garn und ein Tannenzweig war dieses Jahr wohl das Weihnachts-Must-Have schlechthin 😊 ich kam auch nicht drum herum! Den Rudolf haben wir auch schon auf der Pinterest-Nachmachliste für nächstes Jahr! Lieben Gruß Lisa

    AntwortenLöschen

Ich freue mich so sehr über einen Kommentar - herzlichen Dank!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...