Dienstag, 9. Dezember 2014

DIY Kühlschrankmagnete Kronkorken

zugegeben, das ist jetzt nicht so weihnachtlich. Die Kühlschrankmagnete aus Kronkorken sind eigentlich eher hübsche Erinnerungsstücke an den letzten Sommer, Urlaub, Grillparty etc. und ganz schnell selbst gemacht.


Die kleinen Magnetscheibchen bekommt ihr im Bastelladen


dann braucht ihr noch einen Korken (z.b. Wein oder Sekt), den schneidet ihr in Scheiben, die sollten so dick sein wie der Kronkorken.




ihr benötigt einen guten Flüssigkleber, von dem gebt ihr einen Tropfen in den Kronkorken
dann drückt ihr die Korkscheibe hinein. 


zum Schluß kommt noch ein Tropfen auf die Korkscheibe und darauf die Magnetscheibe. Bitte unbedingt gut trocknen lassen. Die Kleberreste könnt ihr in getrocknetem Zustand gut entfernen.


demnächst werde ich euch eine DIY-Idee für weihnachtliche Weihnachtspost vorstellen!
Grüße
Patricia

Heute mache ich mit beim "upcycling dienstag" und beim "creadienstag"






Kommentare:

  1. Jippie, endlich weiß ich wofür ich die Bionade-Korken gebrauchen kann. Danke. Hübsche Bilder. Große Grüße :)

    AntwortenLöschen
  2. niedliche Magnethalter sind das geworden
    vor allem sind die Kronkorken wirklich witzig

    lieben Gruß
    Uta

    AntwortenLöschen

Ich freue mich so sehr über einen Kommentar - herzlichen Dank!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...