Sonntag, 7. Oktober 2012

Kürbissuppe


Ich weiß, das Foto passt nicht so wirklich zu einem Kürbissuppenrezept, aber blöderweise habe ich während dem Kochen nicht fotografiert und auch vor dem Essen nicht. Frau kann ja nicht an alles denken ;-) und leider hab ich nicht auf Schritt und Tritt die Kamera parat.

Aber ich wollte euch das Rezept trotzdem nicht vorenthalten, vielleicht habt ihr ja Lust mal was auszuprobieren. Es gibt ja so viele verschiedene Möglichkeiten Kürbissuppe zu kochen.

Also, ich nehme eine große Zwiebel, kleingehackt und dünste sie in Butter an.
dann mache ich 2 Teelöffel Curry und 1/2 Teelöffel Ingwerpulver dran.
Dazu kommt dann der Hokkaido (kein grosser, so ca. 600 gr. in Stücke geschnitten, ohne Kerne, mit Schale), kurz mitdünsten und mit 800 ml Gemüsebrühe ablöschen. 
125 ml Apfelsaft dazu und kochen bis der Kürbis weich ist. Zum Schluss pürieren und 200 ml Sahne dazu. Eventuell mit Salz abschmecken.

Einen guten Start in die neue Woche wünsche ich Euch
Patricia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich so sehr über einen Kommentar - herzlichen Dank!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...