Sonntag, 26. Februar 2012

der Paul

hat neue Kleider

einen Raglan-Pulli nach einem "Mariengoldmuster" gestrickt.
Leider ein bisschen eng am Bauch (hm..)

und eine Hose genäht nach einem Schnittmuster aus dem Buch "die Waldorfpuppe" von Karin Neuschütz


Bei uns ist es heute sehr ruhig.
Ich hatte auf einen schönen, sonnigen, nachfrühlingschmeckenden letzten Ferientag gehofft, der mich nach draussen lockt.
Mal sehen, was wir mit dem Tag noch anfangen, ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass die Sonne doch noch durch die Wolken blinzelt.

Euch einen schönen (vielleicht sonnigen)
Sonntag

Eure Patricia

1 Kommentar:

  1. oh, paul ist sehr schön. unser sohn heißt auch paul (nicht als rufname) und wir haben vor einigen tagen eine waldorfpuppe für ihn ersteigert. das buch werde ich mir sicher ansehen, wenn ich jetzt die garderobe für das püppchen mache!
    linnea

    AntwortenLöschen

Ich freue mich so sehr über einen Kommentar - herzlichen Dank!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...