Mittwoch, 24. Februar 2010

Leis steht das Haus


Leis steht das Haus vor seinem letzten Sterne,
den die vergangne Nacht hinunterzieht.
Doch seine Fenster sind schon voller Ferne,
voll eines Morgens, welcher gross geschieht.
Zukünftiges und Weites im Gesicht -
so steht das Haus im noch nicht wachen Garten, -
und seine Stufen, die auf Wunder warten, -
täuschen sich nicht...
Rainer Maria Rilke



ich habe mir gestern ein paar Frühlingsblumen gekauft. Und heute strecken sie schon die Köpfchen hervor. Es sind Hyazinthen und Traubenhyazinthen. Der Frühling kommt auf leisen Sohlen oder mit ganz grossen Schritten....
ich freu mich schon....

Grüße Patricia

1 Kommentar:

  1. Was hast Du wieder für wundervolle Fotos gemacht - schwärm.... also stell Dir vor, meine Hyazinthen wollten nicht so recht und meine Kleine hat sie dann ermutigt - und schwupps - heute morgen sahen sie plötzlich so aus wie Deine auf dem Foto nur total dunkelblau...
    Liebe Grüße Tinki

    AntwortenLöschen

Ich freue mich so sehr über einen Kommentar - herzlichen Dank!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...